Assembly Hall

ÖFFENTLICHE HAND

Simulieren | Beurteilen | Entscheiden

Die Politik und Entscheidungsfindung im öffentlichen Sektor können die Weichen für eine langfristige Reduzierung der Treibhausgasemissionen stellen. Es ist jedoch schwierig, die Chancen zu identifizieren, den erwarteten Nutzen zu quantifizieren und unbeabsichtigte negative Folgen zu vermeiden.

Wir können den Entscheidungsprozess unterstützen, indem wir die Treibhausgasemissionen verschiedener Optionen über deren gesamten Lebenszyklus hinweg simulieren. Dies liefert wertvolle Erkenntnisse über die Emissionen, die bei der Implementierung einzelner Optionen zu erwarten sind.  Darüber hinaus stellt unsere Methodik klar dar, in welcher Phase des Lebenszyklus  diese auftreten. Daraus lassen sich Potenziale zur weiteren Emissionsreduktion ableiten.

Unsere Simulationen bieten eine schnelle, kostengünstige und wissenschaftlich fundierte Methode zur Unterstützung evidenzbasierter Entscheidungen. Mit unserem Simulationsservice im Frühstadium des Entscheidungsfindungsprozesses können Organisationen des öffentlichen Sektors:

  • die Reduzierung der Treibhausgasemissionen in ihren Richtlinien, Strategien und dem Einsatz von Ressourcen maximieren.

  • die erwarteten Einsparung prognostizieren und die realisierten Einsparungen quantifizieren.

  • unbeabsichtigte negative Folgen vermeiden.

  • fundierte, transparente und evidenzbasierte Entscheidungen treffen.